Blog

Alles
Saisonale Rezepte
Trends in der Ernährung
Entgiftung und Abnehmen
Menopause

Menopause

Von: Ernährungsberaterin Stefanie Kurtisch

Die Menopause ist ein Lebensabschnitt, den viele Frauen mit einer Reihe von Beschwerden verbinden. Zu diesen zählen unter anderem Hitzewallungen, Übelkeit, Depressionen, Stimmungsschwankungen und Schlafstörungen. Auch in den Medien und in der Literatur wird diese Phase oft Hand in Hand mit jenen Risiken und Krankheiten besprochen, die sie begleiten oder auf sie folgen können. Es ist daher durchaus verständlich, dass Frauen ihren Wechseljahren mit Besorgnis entgegensehen. Umso wichtiger ist es auf jene Autoren hinzuweisen, die eine neue, positive Sicht auf die Menopause einnehmen. Zu erwähnen ist hier z.B. die bekannte Ärztin Christiane Northrup. Sie erklärt in ihrem 2012 erschienenen Buch „Weisheit der Wechseljahre“, wie man durch die Änderung der eigenen Einstellung zu diesem Thema sich selbst neu entdecken kann. Der Übergang in die Menopause kann trotz einiger Unannehmlichkeiten zu der Erkenntnis führen, dass man noch viele lange und gesunde Jahre vor sich hat.

den ganzen Artikel lesen

Feiertagsmenüs

Feiertagsmenüs

Die Feiertage verbinden die meisten von uns mit Tradition und gutem Essen. Jede Familie hat ihre eigenen Gebräuche wenn es darum geht was in welcher Reihenfolge auf den Tisch kommt. Oft ist es gerade diese Zeit, die für jene, die an ihrer Figur arbeiten wollen, die schwierigste ist. Dabei muss es nicht so sein – denn es gibt viele Rezepte für leckere Mahlzeiten, die trotz ihrer kalorienreduzierten Zubereitung vom Original kaum zu unterscheiden sind. Wir haben hier einige diätetische Rezepte für Menüs zusammengestellt, die man ganz ohne Gewissensbisse genießen kann.

den ganzen Artikel lesen

Wie man sein Gewicht in der Corona-Krise halten kann

Wie man sein Gewicht in der Corona-Krise halten kann

Von: Ernährungsberaterin Stefanie Kurtisch

Im Laufe des ersten Lockdowns im Frühjahr konnten wir beobachten, wie unsere Freunde, Klienten und auch wir selbst verstärkt auf das Gewicht achten mussten. Viele haben zugenommen. Diese Beobachtung deckt sich mit den Erkenntnissen des Versicherungsunternehmens Mutumutu, das im Rahmen einer Online-Umfrage festgestellt hat, dass jede Person während des Lockdowns pro Monat 1 Kg Körpergewicht zugenommen hat. Das sind 6.5 Kg in 7 Monaten!

den ganzen Artikel lesen

Diabetes und NATURHOUSE

Diabetes und NATURHOUSE

Von Ernährungsberaterin Stefanie Kurtisch

Die steigenden Zahlen an Diabetikern zeigen: Diabetes geht uns alle an. Es handelt sich um eine schwere Stoffwechselerkrankung.

den ganzen Artikel lesen

Das Immunsystem im Herbst - wie man Viruserkrankungen vorbeugt

Das Immunsystem im Herbst - wie man Viruserkrankungen vorbeugt

Von Ernährungsberaterin Stefanie Kurtisch

Das heurige Jahr stellt uns alle vor besondere Herausforderungen. Anders als in vorherigen Jahren begleiten uns Viruserkrankungen seit dem Frühjahr durchgehend – nicht nur während der klassischen Erkältungszeit im Herbst. Jetzt, wo der Winter vor der Tür steht, werden die Tage immer kürzer und kälter. Das wirkt sich auch auf unser Immunsystem aus, welches durch den zunehmenden Mangel an Sonnenlicht in Verbindung mit Kälte und höherer Umgebungsfeuchtigkeit mit Atemwegserkrankungen und Erkältungen zu kämpfen hat.

den ganzen Artikel lesen

Übergewicht als Risikofaktor bei Corona

Übergewicht als Risikofaktor bei Corona

Verfasst von Vera Buresch, Haupternährungsberaterin von NATURHOUSE
Übergewicht kann bekannterweise zu einer Reihe von Erkrankungen führen: Zu hoher Blutdruck, Diabetes ll, erhöhtes Krebsrisiko, Unfruchtbarkeit, Gelenkserkrankungen, …
Viele haben bereits die Erfahrung gemacht, das Übergewicht zu Verdauungsbeschwerden führt. Aber wussten Sie bereits, dass Übergewicht auch maßgeblich am schweren Verlauf von Covid-19 beteiligt ist und die Fähigkeit des Körpers, sich gegen Viren zu wehren im Allgemeinen senkt?

den ganzen Artikel lesen

Äpfel und Birnen – Schätze aus dem Garten

Äpfel und Birnen – Schätze aus dem Garten

Äpfel und Birnen haben in den heimischen Gärten gerade Hochsaison. Obwohl beides in den Supermärkten das ganze Jahr über erhältlich ist, sollte man sich die Gelegenheit regionales Obst zu genießen nicht entgehen lassen. Dadurch, dass das Obst keine weiten Transportwege zurücklegen muss, wird es nämlich reifer geerntet und weniger, bzw. im Idealfall gar nicht gespritzt. Das macht es besonders hochwertig für die gesunde Ernährung. Morgens also nicht vergessen einen Apfel mit einzupacken – es ist die ideale Zwischenmahlzeit.

den ganzen Artikel lesen

Tipps für gesunde Mittagessen – nicht nur in der Arbeit

Tipps für gesunde Mittagessen – nicht nur in der Arbeit

Von: Ernährungsberaterin Stefanie Kurtisch

Gesunde und ausgewogene Ernährung trägt maßgeblich dazu bei, uns in guter physischer und psychischer Verfassung zu halten. Hierbei spielt das Mittageessen eine große Rolle, da es uns die notwendige Energie liefert, um erfolgreich durch die zweite Hälfte des Tages zu kommen.
Wenn es nicht in ausreichender Menge oder schlecht zusammengestellt ist, kann das zur Müdigkeit und Antriebslosigkeit führen. Aus diesem Grund ist es wichtig darauf zu achten, was man in welcher Menge zu sich nimmt. Das Mittagsmenü im nächsten Restaurant zu bestellen ist zwar eine der einfachsten, aber meistens nicht eine der nährstoffreichsten oder für eine Diät vorteilhaftesten Lösungen. Aus diesem Grund haben wir für Sie ein paar Tipps für gesunde Mittagessen zusammengestellt. Diese können Sie bequem zu Hause ausprobieren. Sie werden sehen – Mahlzeiten selber zubereiten kann Spaß machen und einfach sein. Richtig zubereitet schmecken die Gerichte in der Mittagspause doppelt so gut. Darüber hinaus sorgen sie für mehr Power und eine schlankere Linie.

den ganzen Artikel lesen

Wieder in Form nach dem Sommer

Wieder in Form nach dem Sommer

Die Ferien haben uns abermals in Versuchung geführt. Urlaub, Ferien, Grillabende mit Freunden und natürlich der damit zusammenhängende, gelegentlich auch höhere Konsum von Alkohol. Einerseits ist es genau das, was den Sommer zu der schönsten Zeit des Jahres macht. Andererseits führen solche Sünden oft zur Vernachlässigung eines sonst gesunden Lebensstils. Was also tun um wieder top in Form zu kommen?

den ganzen Artikel lesen

Zurück zur Arbeit, zurück zur Schule

Zurück zur Arbeit, zurück zur Schule

1. Teil- Die richtige Zwischenmahlzeit (Jause) – nicht nur für Kinder
Von: Ernährungsberaterin Stefanie Kurtisch

Einerseits wünscht sich jeder den Sommer zurück, welcher immer viel zu schnell vergeht. Andererseits freuen sich auch alle darauf, wieder ins gewohnte Regime zurückzufinden. Man geht wieder zur Arbeit. Die Kinder sind zurück in der Schule. Man trifft sich mit Kollegen und führt jene gesunde Ernährungsgewohnheiten wieder ein, aus denen man das ganze Jahr über Kraft schöpft. Hierbei zählt nur eins – dass sie unsere Gesundheit und unsere schlanke Linie wirklich unterstützen. Und wie schafft man das?

den ganzen Artikel lesen

Altweibersommer – Zeit der Zucchini

Altweibersommer – Zeit der Zucchini

Der Altweibersommer lässt die Herzen der Hobby-Gärtner höher schlagen. Es ist unter anderem auch die Erntezeit der Zucchini. Sie bringt viele leckere Rezepte für die Zubereitung dieses äußerst vielseitig verwendbaren Gemüses mit sich. Gebraten, gedünstet, gebacken, auf Knoblauch mit Basilikum, als Suppe, Zucchini-Frikadellen – den Zucchini sind keine Grenzen gesetzt. Nicht zu vergessen sind auch Zucchinipuffer mit Knoblauch und Majoran. Sie sind die leichtere und ebenso köstliche Version der beliebten Kartoffelpuffer.

den ganzen Artikel lesen

Die 7 Geheimnisse der Goji-Beere

Die 7 Geheimnisse der Goji-Beere

Kennen Sie Goji-Beeren?
Diese sagenhaften Super-Früchte, auch rote Diamanten genannt, stammen ursprünglich aus Asien. Sie erinnern getrocknet an Rosinen und schmecken wie eine Mischung aus Sauerkirsche und Hagebutte. Ihre großartige Wirkung auf die Gesundheit ist seit über 2000 Jahren bekannt. Sie wurden bereits damals sowohl als Heilkräuter als auch als wertvolles Nahrungsergänzungsmittel genutzt. In letzter Zeit, in der gesunde Ernährung und Wellness eine immer größere Rolle spielen, wurden die Goji-Beeren wiederentdeckt. Sie liegen als Superfood im Trend und erfreuen sich auch in den Medien wachsender Beliebtheit. So erhält man sie inzwischen in jedem Supermarkt – sogar in kleinen Dorfgeschäften. Kein Wunder also, dass die moderne Wissenschaft sich mit Ihnen befasst hat, um den Wahrheitsgehalt all dessen zu prüfen, was diesen Früchten nachgesagt wird. Die zahlreichen Studien kamen zu dem Ergebnis, dass Goji-Beeren zurecht so begehrt sind.

den ganzen Artikel lesen

Fabelhafte Ribisel

Fabelhafte Ribisel

von Stefanie Kurtisch
Johannisbeeren bereichern seit Jahrhunderten unsere Küche. Sie schmecken nicht nur ausgezeichnet, sondern sind auch ein bekanntes Mittel gegen allerlei Beschwerden und Krankheiten.
Ihre Inhaltsstoffe machen sie zu einem echten Superfood. Es ist unglaublich, wie viele Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe sich in diesen Früchten verbergen.
Darüber hinaus bieten Ribiseln ein breites Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten- vom Rohverzehr über Marmeladen, Gelees, als Johannisbeersamenöl, Tee, als Bestandteil von diversen Nahrungsergänzungsmitteln oder Cremes. Sogar die Rinde wird als Naturheilmittel verwendet.

den ganzen Artikel lesen

Unterstützen Sie Ihr Immunsystem mit mediterraner Ernährung

Unterstützen Sie Ihr Immunsystem mit mediterraner Ernährung

Mediterrane Ernährung ist keine Diät, sondern ein Lebensstil. Dazu gehören ein gesunder Menüplan, ausreichend angemessene Bewegung, hinreichend Schlaf (min. 6 h täglich), Entspannung und bewusste Vermeidung von Stress. Leider schleichen sich oft unausgewogene Ernährung in Form von Fett, Zucker, Fertiggerichten, sowie Schlafmangel und Stress in unseren Alltag. Diese „Sünden“ schwächen die Immunabwehr.

den ganzen Artikel lesen

Es lebe die Heidelbeere!

Es lebe die Heidelbeere!

Von Ernährungsberaterin Stefanie Kurtisch

Heidelbeeren, besonders Wildheidelbeeren, gehören zu den bedeutendsten Heilnahrungsmitteln, die uns die Natur zu bieten hat. Es gilt als wissenschaftlich erwiesen, dass sich ihr Konsum nachweislich positiv auf 148 bekannte Beschwerden und Krankheiten auswirkt. Aus diesem Grund sollte man bewusst darauf achten, gerade jetzt in der Saison dieser Beeren, so viele frische Heidelbeeren wie möglich zu sich zu nehmen. Für die Zeit danach können diese Früchte prima eingefroren werden. Es lohnt sich durchaus beim Kauf eines neuen Kühlschranks die Größe des Gefrierfachs nicht zu vernachlässigen. Gesunde Lebensmittel wie die Heidelbeere sind es auf jeden Fall wert!

den ganzen Artikel lesen